Weine & mehr Online-Shop

Herbstrezepte

Überbackener Kürbis

( Für 4 Personen)

 

Zutaten:

1 Hokkaido-Kürbis (etwa 1,5 kg)

2 mittelgroße Stangen Lauch

4 EL Butter

4 EL Mehl

300 ml Sahne

500 ml Milch

200 ml Orangensaft

geriebenen Ingwer, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

16 Scheiben gekochten Schinken

200 g geriebenen Käse

Margarine zum Fetten der Form

 

Zubereitung:

Den Kürbis waschen, schälen, halbieren, entkernen und in 16 Spalten schneiden.

Lauch waschen, putzen und in feine ringe schneiden.

Den Backofen auf 175 Grad/ Umluft vorheizen.

 

Einen Topf erhitzen, die Butter darin schmelzen. Mehl zugeben und unter rühren kurz anschwitzen. Die Sahne unterrühren, Milch und Orangensaft zugeben. Unter rühren aufkochen und mit Ingwer, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

 

Eine Auflaufform einfetten, die Kürbisspalten mit Schinken umwickeln und in die Form legen. Die Lauchringe und 100 g  Käse in die Soße geben, unterrühren und über die Kürbisspalten geben. Mit dem restlichen Käse bestreuen und für 30-35 Minuten im Ofen überbacken.

 

Dazu servieren wir Salzkartoffeln und ein Glas Wein.

Unser Rivaner, Kerner oder der halbtrockene Müller-Thurgau schmecken hierzu besonders gut.